Schmetterling-Modell

Netzwerk KOMZET: Kompetenzzentrum nach den Förderrichtlinien der Bundesregierung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lernen so leicht und schön wie der Flügelschlag eines Schmetterlings

Einsetzbar in den Lernfeldern 7-8-9-14-17-18.

Für das komplexe Thema „Energieeffiziente Dachsanierung“ wurde das schwenkbare Lehrmodell „Schmetterling“ für die Aus- und Fortbildung entwickelt. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand und können praxisnah demonstriert und geübt werden.


Durch das Schwenken des Modells entsteht entweder die Situation der Sanierung von innen oder eben der Sanierung von außen – je nach Anforderung und Wissensstand der Zielgruppe. Aufgrund der platzsparenden Konstruktion ist ausreichend Platz vorhanden, dass zwei Auszubildende am Modell arbeiten und Detailanschlüsse etc. von jedem ausgeführt werden können.


Das Modell bietet hier Möglichkeiten der Simulation von Flächenausbildung über Durchdringungen bis hin zu verschiedensten Randanschlusssituationen und Materialwechsel. Egal ob Schlaufensanierung (Sup-Top) oder luftdichte Ebene über dem Sparren, mit Dachvorsprung oder entferntem Dachvorsprung, Detailausbildungen oder Anschlüsse von Einbauteilen: all das kann am Modell praxisnah ausprobiert werden. Darüber hinaus bietet es auch noch Möglichkeiten der Steildachdämmung in verschiedensten Ausführungen.

Die Vorteile des Modells „Schmetterling“:
•    platzsparende Installation
•    Arbeiten von einer Seite
•    Simulation oben und innen
•    mehrfach verwendbar
•    Bestückungsmethoden unabhängig von Herstellerfirmen
•    übersichtliche Anordnung für Lerngruppen
•    hervorragende Besprechungs- und Kontrollsituation

> Flyer Schmetterling Modell herunterladen